Turnierbericht: Siege of MaRoCo II

Etwas Verspätet möchte ich noch einen Turnierbericht nachreichen bevor ich alles vergessen habe 🙂 Am  06.09.2011 fand das 2te Turnier „Siege of MaRoCo“ statt. Als alter Turnierspieler mein erstes wieder nach ca 6 Jahren. Es handelte sich um ein kleines Turnier mit 1000 Punkten und der Einschränkung pro Slot gleich viel Auswahlen zu haben. Meine Armeeliste:

*************** 1 HQ ***************
Runenpriester, Lebendige Blitze, Der Schlund des Weltenwolfs

*************** 2 Elite ***************
5 Wolfsscouts + Melter
4 Wolfsgardisten, 3  Kombimeltern, 4 Wolfsklauen, 1 Energiehammer
*************** 3 Standard ***************
8 Graumähnen-Rudel, Melter, EWaffe, Rhino
8 Blutwolf-Rudel, EWaffe, Melter, Rhino
5 Graumähnen-Rudel, Razorback mit Heavy Boltern

*************** 1 Sturm ***************
1 Landspeeder, Multimelter
*************** 1 Unterstützung ***************
5 Wolfsfänge, 4 Raketenwerfer, Rudelführer

Spiel 1 vs Crimson Fists

Dies war auch die spätere Turniersieger Armee … Da hatten wir etwa: Techprister, 2 Scoutspeeder mit je 5 Scouts, Standardtrupp mit Laserkanone, Cybot und 2 Vindicators.

Ich gewann den ertsen Zug und platzierte meine Rhinos Angriffsbereit so weit vorne wie möglich um sofot nah an die Vindicatoren zu kommen um den Beschuss zu entgehen. ABER mir wurde dummerweise die Initiative geklaut und somit hatten die 2 Vindicatoren mich auf dem Präsentierteller :/ Somit war der erste Zug auch schon der Spielentscheidende denn ich musste laufen und wurde einfach zusammengeschossen.

Na gut es war mein 2tes Spiel seit dem Wiedereinstieg ich wollte möglichst Erfahrungen sammeln 🙂
Ein Trupp konnte noch den Techpriest erreichen aber generell konnte ich nicht viel reißen. Positiv vielen mir meine Wolfsfänge auf! Diese wurden von einem Scouttrupp mit E-Faust Sarge angegriffen… Nachdem sie aber zu ihren Schweren Waffen noch eine Boltpisole und NK Waffe besitzten hatten sie kleine Probleme die Scouts im Nahkampf zu erledigen 🙂
Ergebniss: Klare Niederlage 

Spiel 2 vs Eldar


Nun gut neues Spiel neues Glück 🙂 Aber das hatte mich komplett verlassen :/
Die Eldars: Runenlesertrupp im Falcon, Gardisten, Scouts, Schwarze Khaindare, 3 Jetbikes
Der Falcon flog in der ersten Runde direkt vor meine beiden Rhinos. Nachdem die Runenleser klar die gefährlichste und teuerste Einheit war wollte ich kein Risiko eingehen und brachte alle 3 Transporter darum in Stellung.  Die ganzen Melter trafen nur auf die 6 also kein Schaden … Der Prophet mit seinen Lesern stieg in der nächsten Runde aus und sah sich umzingelt von allen 3 Trupps! In meiner Runde gab es natürlich nur eins: ALLES rein… so griffen die 21 Space Wolves + 3 Gardisten + der Runenpriester an. Aber wie schon erwähnt mein Glück war irgendwie aufgebraucht oder wurde eher noch von den garstigen Eldars geklaut den während meine Würfel eine Menge einsen und zweien zeigten während der nächsten 3 Runden konnten sich die Eldar mit fünfen und sechsen zudecken! Das Resultat nach 3 Runden 25 Tote Space Wolves und 2 Tote Leser. Ohne Ausreden aber das hacke ich wirklich als Pechsträhne ab. Am Rande erledigten die Scouts noch die Khaindare aber das wars auch schon.
Ergebniss: Klare Niederlage

Spiel 3 vs. Chaos

Letztes Spiel also nochmal Gas geben 🙂
Chaos Armee: Hexer, 2 Cyborgs, Trupp im Rhino (Nurgle), Trupp im Rhino (Khorne), Trupp im Rhino. Ich Stellte mich recht breit auf um flexibel zu reagieren. Rechts Stürmte das Nurgle Rhino mit Hexer auf mich zu. Wieder wollte ich auf Nummer sicher gehen und schickte dem 2 Trupps mit Priester entgegen. Der Rest der Chaosarmee verschanzte sich in der Ruine mit dem Missionsziel.  Das Nurgle Rhino wurde dann sauber mit einem Melter hochgejagt und anschließend von beiden Trupps angegriffen… Aber machen wir es kurz… der Hexer + 5 Nurgle Marines töteten beide Trupps + Gardisten +  Priester mit nur wenigen Verlusten :/ Die Würfelergebnisse waren auch wirklich wieder mies… Nebenher machte ich mir noch einen Einkaufszettel auf dem gleich mal neue Würfel vermerkt wurden ^^Zum Glück konnten die Wolfsscouts und die Wolfsfänge noch allerhand erledigen so hatten wir uns Gegenseitig fast genausoviel vernichtet.
Ergebniss: Unentschieden 

War ein schönes Turnier ansonsten hat mir Spass gemacht! Überlegungen zur nächsten Armeeliste: Entweder eine Droppod Strumstreitmacht oder eine Beschussstarke Konterstreitmacht denn die Wolfsfänge überzeugen. Aber auf alle Fälle neue Würfel 😉